Ein ganz besonderes Familienshooting mit Sonnenuntergang am See

(den Blogtext zu diesem Familienshooting findet ihr am Ende dieser Seite - scrollt erstmals durch die Bilder, die sagen meist ja mehr als Wörter)

 

Ich finde als Familienfotografin es immer ganz toll, Familienfotos mit Kindern einfach Outdoor in der Natur aufzunehmen. So frage ich gerne nach, ob es vielleicht eine typische Spazierrunde in der Nähe der Familie gibt. Der Vorteil, die Kinder fühlen sich gleich mal viel wohler, weil sie in ihrer gewohnten Umgebung sind und wissen meist auch gleich selbst Fotoideen und zum Entdecken gibt es draußen ja immer etwas - das Familyshooting wird dadurch zu etwas ganz Besonderem mit individuellem Familienbildern!

Ich liebe ja möglichst authentische Familienfotos, die zeigen, welchen Spaß die Kids mit Mama&Papa haben.

 

So war es, dass wir bei einem schönen Herbsttag zu diesem mir bis dato unbekannten grandiosen Baggersee spazierten - der kleine Hund gehört natürlich auch zur Familie  - ein paar Fotos mit dem Haustier gibts natürlich mit dazu.

Wenn ich merke, dass Kinder mal etwas Pause brauchen, dann gibts für Mama & Papa einfach ein kleines Pärchenshooting zwischendurch. 

 

Am Ende kamen wir an diesem tollen kleinen Bagger- See an und es war nun einfach mal kuscheln angesagt - ich liebe ja "Kuschelfotos" mit Mama&Papa...es sind einfach soo schöne emotionale Erinnerungen für die Ewigkeit.

Im Herbst sind Sonnenuntergang-Fotos auch mit Kids möglich, da die Sonne ja bereits viel früher untergeht und die Kinder daher noch gut munter und fit sind. Am Ende dieser Sonnenuntergang...es war einfach MEGAAA!

Eigentlich war die "Shootingzeit" schon längst überschritten, aber da konnte ich als leidenschaftliche Fotografin einfach nicht aufhören und wollte noch möglichst viele Bilder von diesen besonderen Herbstshooting einfangen. 

 

Am Ende bekam die Familie wie immer alle gelungenen Fotos von mir professionell bearbeitet übermittelt und die Rückmeldung, dass sie so dankbar für diese Familienbilder sind, freute mich natürlich riesig. Al s Fotografin freut man sich da ja richtig mit.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.